Doch kein Glueck mit der Zeitverschiebung

Nachdem ich nach Australien geflogen bin, musste ich als erstes mal die Zeitdifferenz zu China ausgleichen. Der Jetlag war schnell ueberstanden und ich bin nun 9 Stunden der deutschen Winterzeit vorraus. Ich habe da natuerlich sofort an die positiven Aspekte gerade an Weihnachten gedacht. Ich darf im Gegensatz zu euch zu Hause, meine Geschenke neun Stunden frueher auspacken. Super!
Nun kam gestern das boese Erwachen. Nachdem ich mit den Leuten hier ueber die Weihnachtsbraeuche gesprochen habe, habe ich festgestellt, dass an Christmas Even (24.12.) die Geschenke gar nicht ausgepackt werden wie bei uns, sondern erst an Christmas (25.12) am Morgen. Dadurch ist die ganze Zeitdifferenz also gar nicht zu meinem Vorteil, da ich bis morgen frueh warten muss und gar nicht jetzt meine Geschenke auspacken kann!

Egal wie, bei einem werde ich der deutschen Zeit auf jeden Fall voraus sein: Beim Anstossen auf Neujahr.

In diesem Sinne wuensche ich Euch ein paar besinnliche Tage, ein wenig Erholung und viel Spass mit Euren Familien ueber die kommenden Feiertage.

Liebe Gruesse aus Airlie Beach (wie der Name schon sagt: Strand, Sonne, Meer und kein Schnee)

Christoph

One Response to “Doch kein Glueck mit der Zeitverschiebung”

  1. Murat sagt:

    Hallo lieber Christoph,

    wir wuenschen Dir ein schoenes neues Jahr.
    Nach unserer Berechnung, duerftest Du schon in 2008 angekommen sein.

    Viele Gruesse aus 2007

    Zeljka & Murat